Waldbrände in Pensal und permanenter Wassermangel?

pensal-justgalakDer Wald von Pensal neigt ab und an zur spontanen Selbstentzündung. Gut und schön, aber wann immer der Wald zu brennen beginnt, ganz gleich um welche Uhrzeit, kann man ein und das selbe beobachten. Nur Sekunden nach der ersten Meldung, dass es brennt, schreien einige Spieler sofort, dass es kein Wasser gäbe.
Nun stellen wir uns die Frage wie dies möglich sein kann, immerhin gab es die letzten 10 Brände auch kein Wasser. Der normale Spieler denkt sich nun, „Wie nett, dass mir der Weg nach Pensal erspart wurde“ und beschäftigt sich wieder mit anderen Dingen.

Was aber machen die Spieler die geschrien haben, dass ein kein Wasser gibt? Tja, jetzt kommt das tolle an der Sache, eben diese Spieler löschen nun in Pensal den Wald, mit dem Wasser welches angeblich nicht vorhanden sei. Oftmals wird dann auch gerne der Clan zur Unterstützung gerufen um beim Löschen mitzumachen, man will ja nicht den Wald brennen lassen bis jemandem auffällt, dass es Wasser gibt.

Womit können wir dieses Verhalten erklären? Dies ist eine sehr leicht beantwortete Frage, es handelt sich hier schlicht um Profitgier, immerhin kosten Feuerperlen z.B. in Welt 4 noch ca. 30000 Goldmünzen.

Allerdings möchte ich zum Schluss noch anmerken, dass es noch ab und zu Spieler gibt die schreien, dass es Wasser gibt und sicherlich nicht jeder, „Es gibt kein Wasser“-Schrei, nicht zutreffend ist.