Galaks Nachtgedanken 3

Man mag es kaum glauben, aber dies ist nun schon Teil 3 der „Nachtgedanken“ die irgendwie alle außerhalb der Nacht verfasst wurden. Damit ihr das auch deutlicher sehen könnt habe ich das Template ein wenig nachgebessert und nun auch eine genaue Anzeige der Uhrzeit eingebaut, wann ein bestimmter Artikel geschrieben wurde. Außerdem wurde auch die Reihenfolge in der Datumsangabe geändert. War es vorher noch Monat/Tag so ist es nun Tag/Monat. Weiterhin wurden noch ein paar Blogs, welche leider nicht mehr existieren, aus der Blogroll entfernt. Nun wollen wir aber langsam mal von der Technik wegkommen und uns mit sinnloseren Themen befassen bzw. mit Dingen die mir so durch den Kopf gehen.

Mein Blog wird wohl auch in Zukunft immer wieder neue Ausgaben der „Nachtgedanken“ erhalten, eventuell blogge ich in Zukunft sogar überwiegend auf diese Art. Warum sollte ich auch immer über irgendetwas „wichtiges“ berichten? Im Grunde interessiert das die Meisten in gleichem Maße wie meine Nachtgedanken(also gar nicht). Nun wird man hier also vermutlich eher selten noch Artikel antreffen die sich nur auf Freewar spezialisieren, oder versuchen besonders schlau zu sein. Stattdessen schreibe ich lieber was mir so durch den Kopf geht, oder berichte über interessante Erlebnisse aus der realen Welt(ja, sowas gibt es wirklich…ich war schonmal dort).

Ich habe vergangene Nacht schockiert festgestellt, dass diese Adapterbox am Netzkabel meines Laptops unnatürlich heiß geworden war. Bei normaler Benutzung entwickeln diese Geräte durchaus eine gewisse Temperatur, aber in diesem Falle war mir schon etwas mulmig, weil nicht mehr viel gefehlt hätte zum weich werden des umgebenden Kunststoffes. Derzeit ist der Laptop auch wieder am Netz, aber die Box wird mehr als nur argwöhnisch beobachtet und ständig betastet. Vermutlich werde ich das gesamte Gerät in naher Zukunft einschicken und gründlich durchtesten lassen. (Das könnte ich zwar bestimmt auch selbst tun, aber wozu hat man denn Garantie auf sowas, wenn man sie nicht nutzt.)

Ich denke, dass es für die Ausgabe diesen Morgen nun auch wieder reicht und hoffe, dass es für euch nicht ganz so langweilig war. Auch bei den Nachtgedanken gilt: Ich bin für Vorschläge immer offen, falls ihr Ideen habt worüber man bloggen könnte. 🙂