Spam…oder was?

Meine Spamfilter haben ein durchaus interessantes Kommentar abgefangen, was ich natürlich nicht freigeben werde. Allerdings möchte ich euch den text dennoch nicht vorenthalten und mache ihn deswegen direkt zu einem kleinen Artikel. Als Mail-Adresse war eine @live.com-Adresse angegeben, als Website eine Domain aus Spanien und der Server selbiger Website stammt aus Panama, das Kommentar an sich ist allerdings in deutscher Sprache und wurde als CSS-Hack eingestuft(von Antispam Bee). Weiterlesen